Die Agrargenossenschaft Memmendorf

Die Agrargenossenschaft Memmendorf e.G., 1991 gegründet und hat zur Zeit 137 Mitglieder. Die Genossenschaft liegt am Fuße des Erzgebirges. Die B173 grenzt das zu bewirtschaftende Territorium nach Süden ab. Die nordwestliche Gebietsgrenze liegt auf Fluren des Landkreises Mittweida. Unsere Genossenschaft erstreckt sich über das Territorium um die Stadt Oederan mit den zugehörigen Ortsteilen Memmendorf, Frankenstein, Hartha und Wingendorf.

Wir beschäftigen in unserer Genossenschaft ca. 80 Personen. Für 15 Azubis stellen wir eine Lehrstelle bereit. Grundlage der landwirtschaftlichen Produktion ist die Milch- bzw. Rinderproduktion. Die Marktproduktion von Feldfrüchten sowie der Futterbau basieren auf dem Prinzip der Sicherung einer nachhaltigen Produktion. Die Direktvermarktung ist ein weiterer wesentlicher Bestandteil unseres Betriebes.

Vorstand:
Maxim Steinhardt
Jana Krellmann

Aufsichtsratsvorsitzender:

Arndt Meusel

Allgemein:
- Höhenlage: 350 - 465 m über NN
- durchschnittlich 860 mm Niederschlag/Jahr
- durchschnittlich 6,7 °C mittlere Jahrestemperatur
- Böden: V 7 - durchschnittliche Ackerzahl: 40

Flächennutzung:
1.474 ha - davon 1.232 ha Ackerland, 214 ha Grünland und 22 ha Wald

Beschäftigte:
74 Vollbeschäftigte, davon:
- 35 in der Feld- & Tierproduktion
- 5 in der Instandhaltung
- 27 in der Landfleischerei, Landküche und Landmarkt
- 5 in der Leitung/Verwaltung
- 2 im Vorstand
- 9 Teilzeitbeschäftigte
- zur Zeit 15 Auszubildende

Betriebsübersicht (PDF, 241 kb)

Übersicht herunterladen

Feldwirtschaft
- Anbau von Braugetreide, Futtergetreide und Speisekartoffeln
- Winterraps, Feldfutter, Silomais und Ackerbohnen
- 80 % wird pfluglos bewirtschaftet
- Güllepipeline - 11 km

Tierproduktion
- 2.210 Rinder (Holstein-Friesian u. Kreuzung)
- davon 850 Milchkühe, 250 Mastrinder und 60 Mutterkühe
  (Welsh Black und Fleckvieh)
- eigene Reproduktion
- Zuchtvieh
- verkaufanteilige Mastrassenanpaarung (Weiß-Blaue Belgier - ca. 15 %)
- 150 Mutterschafe mit Nachzucht

Milchleistung
- 10.722 kg Milch bei 3,94 Fett, 3,36 Eiweiß / Kuh und Jahr
- Die Tagesproduktion beträgt ca. 22.000 kg / Tag

Direktvermarktung

Landfleischerei
- 4 Verkaufsmobile
- 1 Hofladen und 2 Filialen
- eigene Schlachtung von Rindern und Schafen
- Verarbeitung je Woche ca. 30 Schweine,
  3 Großrinder, 5 Kälber, 5 Lämmer/Schafe


Landküche

- ca. 400 Portionen Mittagessen pro Tag für Kindereinrichtungen, Betriebsküche und zur mobilen Auslieferung

Landmarkt
- 1 Hofladen
- ganzjährig Speisekartoffelverkauf
- vielfältige Spezialitäten aus der Region
- kleiner Raiffeisenmarkt
- Futtermittel aus eigener Produktion und von Partnerunternehmen

Was uns auszeichnet

Qualitätsmanagement im Gesamtbetrieb
- Milch- bzw. Rindfleischproduktion zertifiziert QS & ohne Gentechnik
- Druschfrüchte - QS-Zertifizierung
- Landfleischerei-Produktion/Verarbeitung QS-Zertifizierung
- Kartoffelproduktion GLOBAL G.A.P.-Zertifizierung

Mitglied in folgenden Verbänden
- Mitteldeutschen Genossenschaftsverband
- EZG "Milchquelle" Chemnitz
- EZG "Braugetreide" Nordost
- EZG "Erzgebirgskorn" Gahlenz
- Sächsischer Rinderzuchtverband
- Verein Direktvermarktung in Sachsen e. V.
- Sächsischer Schaf- und Ziegenzuchtverband
- Verband Deutscher Welsh Black Züchter und Halter e.V.

Alternative Energien GmbH Memmendorf
- Biogasanlage -
- 100%-ige Tochter der Agrargenossenschaft
- 400 kW elektrisch 3.200.000 kWh im Jahr Stromproduktion

Öffnungszeiten Filialen

jetzt ansehen

Rezepte für jeden

jetzt entdecken

Speiseplan der Landküche

jetzt ansehen